Textfeld:          Das Ziel des Schreibens ist es, andere sehen zu machen

Textfeld:   Dr. Heike Hausensteiner-Obermayr, M.E.S.

 

 

 

 

                                                                                                 

                                          

                                           

                                            Biografie

2008:         Chefredakteurin Monatsmagazin EUROPEAN - was uns verbindet (Pilotprojekt Jan.-Juni 2008,

                 Axel Springer Vertrieb)   

2007:         Gründung und Geschäftsführung der AGENTUR SPITZEFEDER

Seit 2006:  FREIE JOURNALISTIN u.a. für DIE PRESSE, DER STANDARD, SALZBURGER NACHRICHTEN,

                 DER ÖSTERREICHISCHE JOURNALIST, PROFIL, FALTER, DIE FURCHE, SOLIDARITÄT, GESUNDHEIT,

                 NU, NOW!

                 EUROBAROMETER-UMFRAGE der EU-Kommission, Autorin des Länderberichtes für Österreich

                 VORTRÄGE über „Die EU in den Medien“ (u.a. Donau-Universität Krems, Pädagogisches Institut Wien)

1996-2005: Redakteurin bei der WIENER ZEITUNG

                 GRÜNDUNG UND LEITUNG DES RESSORTS EUROPÄISCHE UNION

                 Arbeitsschwerpunkte: EU-, Außen- und Innenpolitik, Bildungs- und Umweltpolitik, Reiseberichte

2005:         Auszeichnung mit dem JOURNALISTENPREIS des Juridisch-Politischen Lesevereins für die

                 europapolitische Berichterstattung in der Wiener Zeitung, Dotation € 6.000.-

2002-2003: Post Graduate-European Advanced Studies zum MASTER IN EUROPEAN STUDIES (M.E.S.)

                 an der Donau-Universität Krems. Master-These: „Braucht Europa einen Präsidenten?“    

1996:         Doktorat an der Universität Wien, Doktorarbeit über Ideologiekritik in der Literatur des 18. Jahrhunderts

1988-1994: Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften Französisch/Italienisch in Paris

                 (Université de la Sorbonne Paris III und Paris IV), Mailand (Università Cattolica), Rom, Florenz und Wien

                 Diplomarbeit zu sprachwissenschaftlichen Problemen in der literarischen Übersetzung

1988-1997:  Tätigkeit als Fremdsprachentrainerin

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch  

Downloads:     CV_Europass_2008.pdf        Master_These.pdf